bling bijoux  
PayPal-Bezahlmethoden-Logo
Halsketten-> (173)
Kettenanhänger ° Charms-> (223)
Schmucksets-> (45)
Ohrschmuck ° Ohrringe-> (344)
Armbänder-> (94)
Ringe-> (41)
Broschen-> (44)
Haarschmuck (6)
Sternbild / Sternzeichen (4)
UHREN-> (8)
Schrift/ Namensschmuck ° Hand-gestempelt-> (82)
Sonstiges-> (42)
TREND ° ANLASS ° SAISON-> (692)
❀❀❀❀❀❀❀❀❀❀❀❀
*bling it yourself* Schmuckzubehör, Perlen, Edelsteine-> (745)
 


b l i n g bijoux by beate cadien

bling bijoux Diva

Crystals on my cell phone
Amethyst on my wrist
Pailette beads on my shoe tips
You know I can't resist

Everyone says I'm a Diva
'Cause shiny is my thing
But I'm not one for labels
I just love good b l i n g


Geburtssteine und ihre Zuordnung zu den Monaten

Im Jahre 1912 veröffentlichte eine Vereinigung von Juwelieren eine standardisierte Liste, welche heute weitestgehend im Gebrauch ist:
Seit dem 18 Jahrhundert wurden Edelsteine bestimmten Monaten zugeordnet. Die Europäer, beginnend in Polen, trugen jeden Monat den zugehörigen Edelstein.
Das hieß, jeder mußte zwölf Edelsteine besitzen. Später dann trugen sie nur noch den Stein, der ihren Geburtsmonat repräsentierte.
Diese Tradition lebt heute noch.
Die jedem Monat zugeordneten Edelsteine sind aus mehreren Gründen vielfältig. Die Steine wurden zuerst nach ihrer Farbe benannt.

Beziehung zwischen Edelsteinen und Kalendermonaten

 MonatEdelstein
 JanuarGranat
 FebruarAmethyst
 MärzAquamarin, Jaspis
 AprilDiamant
 MaiSmaragd
 JuniAlexandrit, Perle, Mondstein
 JuliRubin
 AugustPeridot, Sardonyx
 SeptemberSaphir
 OktoberOpal, Rosa Turmalin
 NovemberTopas
 DezemberTürkis, Zirkon

Die wichtigsten Schliffarten:

Für Edelsteine werden immer wieder neue Schlifftechniken verwendet, was selbstverständlich auch eine Frage der Mode ist.
In der Tabelle finden Sie die gebräuchlichsten Schlifftechniken.

Antik Schliff Brillant Schliff Trilliant Schliff
Baguette Schliff Briolett Schliff Sechseck schliff
Herzschliff Hexagon Rundschliff
Navette Schliff Ovalschliff Triangel Schliff
Tropfenschliff Oktagon



EDELSTEINE

Achat:  sorgt für Stabilität, fördert logisches Denken
Amazonit:  beruhigend, sorgt für Ausgeglichenheit
Amethyst:  unterstützt Meditation und Balance; Inspiration
Aquamarin:  fördert Gelassenheit und Leichtigkeit
Azurit:  fördert Nachdenken und Kritikfähigkeit
Azurit-Malachit:  fördert Einklang von Verstand und Gefühl
Baum Achat:  Entschlossenheit
Bergkristall:  sorgt für Klarheit, hilft Gedanken zu ordnen; Innere Ruhe
Bernstein:  fördert Vertrauen, Kreativität, und Flexibilität
Black Stone:  Positives Denken
Blau Aventurin:  Optimismus
Breccienjaspis:  Überblick
Citrin:  fördert Individualität und Selbstsicherheit
Diamant:  Symbol der Liebe, härteste Edelstein der Welt
Fluorit:  unterstützt Harmonie
Granat:  fördert Selbstvertrauen und Lebensfreude
Hämatit:  stärkend, belebend, kräftigt den Willen
Jade (weise):  Ausgeglichenheit, innerer Frieden
Jade (Chinesische):  Energie
Jaspis:  stärkt Willen, Ausdauer, und Geduld
Karneol:  Vitalität
Kupfer:  fördert Sinn für Schönheit und Gerechtigkeit
Landsschaftsjaspis:  Mut und Besonnenheit
Lapislazuli:  stärkt Selbstbewustsein, Kontaktfreude
Malachit:  macht Sehnsüchte und Wünsche bewusst
Mondstein:  steigert Intuition und Traumerinnerung
Onxy:  fördert und stärkt Selbstbewusstsein
Rauchquarz:  löst innere Spannungen
Rhodonit:  besänftigend, klärt das Bewusstsein, Seelische Stärke
Roter Jaspis:  ermöglicht das Miteinander sein, stärkt den Geruchssinn
Rosenquarz:  stärkt Einfühlsvermögen
Rubin:  fördert Dynamik und Lebensfreude
Sandrose:  unterstützt bei psychischer Belastung
Tigerauge:  stärkend, fördert Vertrauen; Schutz und Geborgenheit
Türkis:  ausgleichend, beruhigend
Turmalin:  fördert Kreativität und Wahrnehmungsgabe

Für die einen sind sie Schmuckstücke, also ideale Geschenke. Für die anderen fast schon Arznei.

Mit der heilende Wirkung von Kristallen und Mineralien experimentierte die Menschheit seit der Antike.
Im Mittelalter behandelte die Benediktiner-Äbtissin Hildegard von Bingen (1098 - 1179) Patienten mit Amethyst und Jade.
In Ihrem werk "Physica" beschreibt sie die Steine als Segen und Heilmittel.

Hildegard von Bingen war Überzeugt davon "Seele und Edelstein kennen einander und verstärken ihre Energien".

Eine Behandlung mit Edelsteinen wird heute von Heilpraktikern und Ärzten als alternative Therapie angeboten.
Doch man kann sie auch selber anwenden.
Die einfachste Methode: ausgewählte Steine als Schmuck tragen.
Sie sollten dann energetische Impulse abgeben, die ihnen entsprechenden Bereiche harmonisieren, reinigen und beleben.
Besonders gut entfalten Edelsteine ihre Kraft, wenn man sie auf die Energiezentren (Chakren) legt.
Man unterscheidet sieben Punkte, die mit bestimmten Regionen von Körper und Geist verbunden sind.
Dabei spielt auch die Steinfarbe eine Rolle.

Rot  sorgt für Energie, steht unter anderem für das Immunsystem.
Gelb  für Magen, Bauchspeicheldrüse und Lebenslust.
Rosa  für Herz und Empfindsamkeit.
Blau  für Lunge und Intuition.
Grün  für Nieren, Ausgeglichenheit.



 
Copyright © 2007 - 2017 bling bijoux by beate cadien
Powered by osCommerce